11.05.2018, 09:09 Uhr

Tödlicher Fahrzeugabsturz in Aurach

Am 10. Mai stürzte auf einem Forstweg in Aurach ein Pkw ab, der Lenker starb dabei. (Foto: ZOOM.TIROL)
AURACH (jos). Am 10. Mai gegen 17 Uhr war ein Lenker (47, D) mit seinen Söhnen (4, 6) auf einem Forstweg in Aurach unterwegs. Als der Weg in eine abschüssige Wiese überging, ließ er die Söhne aussteigen und fuhr auf der Wiese weiter talwärts. Er unterschätzte die Steilheit des Geländes und verlor die Kontrolle über den Pkw. Dieser überschlug sich mehrmals und prallte nach ca. 150 m frontal gegen einen Baum. Der Deutsche zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.
Die Feuerwehr Aurach und Kitzbühel standen mit insgesamt 60 Mann und 8 Fahrzeugen im Einsatz. Das Rote Kreuz und die Bergrettung befanden sich ebenfalls am Unfallort. Die Kinder wurden vom KIT-Team betreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.