11.10.2017, 13:30 Uhr

Tyrolia St. Johann in neuem Glanz

Filialleiter Reinhard Atzl und seine Mitarbeiterinnen haben sich schon für die Neueröffnung ab 21. Oktober gewappnet. (Foto: Tyrolia)

Neueröffnung mit vielen Highlights nach Standortwechsel und Modernisierung

ST. JOHANN (niko). In Kürze können Filialleiter Reinhard Atzl und sein vierköpfiges Team die neue Tyrolia Buchhandlung in St. Johann beziehen. Die neu gestaltete Filiale in der Speckbacherstraße 24 bietet nun ebenerdig und barrierefrei auf 230 m2 Verkaufsfläche eine moderne Buch-, Papier- und Geschenks-Erlebniswelt. Gefeiert wird die Neueröffnung am 21. Oktober mit einem Tag der offenen Tür und in der Folge mit mehereren Events und Überraschungen. Als besonderes Highlight liest am 31. Oktober Bestsellerautorin Judith W. Taschler aus ihrem neuen Roman „David“.

„Es ist ein heller, einladender Wohlfühl- und Begegnungsort geworden, an dem man nicht nur einkaufen, sondern auch ein wenig innehalten und in die Welt des Geschriebenen und Gedruckten eintauchen kann, bei einem Kaffee auf Gleichgesinnte trifft oder Gelegenheit hat, AutorInnen ganz persönlich kennenzulernen“, so Stephan Bair (Tyrolia Koordinator Handel/Immobilien), der in der Investition zur Neugestaltung der Buchhandlung auch ein ganz klares Bekenntnis zum stationären Handel sieht. Durch eine Übersiedelung in den Neubau „Dorfschmiede“ am Nachbarareal bleibt die Filiale praktisch an ihrem alten Standort, die Geschäftsfläche konnte aber vergrößert werden. Die Tyrolia Buch- und Papierhandlung ist seit 1975 in St. Johann ansässig.

Die großzügigen Räumlichkeiten bieten in Zukunft auch bis zu 50 Sitzplätze für Veranstaltungen und lassen Filialleiter Atzl schon neue Pläne schmieden: „Wir werden etwa unsere Sonderserviceleistungen wie Laminieren, Foliieren, Papierschneiden oder Spiralisieren ausbauen – und „Lange Lesenächte“ in der Buchhandlung als Geschenkidee anbieten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.