29.09.2017, 13:26 Uhr

Unstimmigkeiten zur Friedhofsordnung

ST. JOHANN. Mit 17:1 Stimmen wurde die Neuerlassung der Friedhofsordnung im St. Johanner Gemeinderat beschlossen.
Kritik kam von FP-GR Claudia Pali; das Hundeverbot am Friedhof ist für sie unverständlich; zumindest sollte es ausserhalb des Friedhofs eine Art Schließfächer geben, in denen man seinen Hund aufbewahren kann – was auf keine Zustimmung stieß.
Auch die Möglichkeit, ein Grab zu reservieren, wurde von Pali in einem Antrag gewünscht; auch dies fand keinen Niederschlag in der neuen Ordnung, die zuvor beschlossen wurde. Sie wollte eine Vorreihung ihres Antrags.
"Es gibt eine Tagesordnung im Gemeinderat, Anträge und Anfragen stehen da immer ganz am Ende, diese werden nicht vorgezogen, auch in diesem Fall nicht", so Bgm. Stefan Seiwald. Der Antrag Palis wurde abgelehnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.