12.06.2017, 10:49 Uhr

Verkehrsunfall in Fieberbrunn

(Foto: MEV)
FIEBERBRUNN (red.). Am 11. 6., gegen 15.40 Uhr, lenkte ein 39-jähriger Österreicher seinen Traktor mitsamt beladenem Ladewagen auf der Bundesstraße B164 in Fahrtrichtung Fieberbrunn. Der Traktorlenker wollte in die Hofeinfahrt einfahren, da er kein überholendes Fahrzeug wahrnehmen konnte. Zur selben Zeit lenkte ein 69-jähriger Deutscher seinen PKW ebenfalls auf der Bundesstraße hinter dem Traktor, wobei es im Zuge des Überholvorganges zur Kollision mit dem abbiegenden Traktorgespann kam. Der PKW geriet nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und landete in einem nahgelegenen Bach. Die drei Insassen konnten sich weitgehend selbstständig - teilweise mit Hilfe nachkommender Verkehrsteilnehmer - aus dem PKW befreien und aus dem Bachbett steigen. Die drei deutschen PKW-Insassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades, der Traktorfahrer blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.