31.05.2017, 13:17 Uhr

Verschuldungsgrad auf niedrige 5,87 % gesunken

Gutes Jahresergebnis für Hopfgarten

HOPFGARTEN (niko). Einstimmig wurde im März die Jahresrechnung 2016 der Gemeinde Hopfgarten genehmigt. Bei 14,5 Mio. € Einnahmen und 13,5 Mio. € Ausgaben lag das Jahesergebnis bei 970.775 Euro. Die fortlaufenden Einnahmen stiegen um 1,14 %, die fortlaufenden Ausgaben um 5 %. So gab es v. a. bei der Kommunalsteuer einen erfreulichen Zuwachs um 6,74 %, während es beim Personalaufwand (inkl. Nachzahlungen Vorrückungsstichtag) einen Zuwachs um 7,59 % gab, wie Bgm. Paul Sieberer erklärte. Daraus resultierend sank das Nettoergebnis auf 1,46 Mio. €.

„Der Schuldenstand wurde auf 869.000 Euro reduziert und auch der Verschuldungsgrad lag mit 5,87 % niedriger als im Vorjahr, trotz des schlechteren Nettoergebnisses“, so Sieberer.
Die Rücklagenstände konnten um 621.000 auf 4,8 Mio. € erhöht werden. Der Personaufwand der Marktgemeinde mit 95 Vollzeitäquivalenten lag bei rund 4 Mio. €.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.