14.06.2018, 14:09 Uhr

VP-Bezirksobmann Seiwald zieht erfolgreich Bilanz

Peter Seiwald, Bezirksobmann der Tiroler Volkspartei, zog zufrieden Bilanz. (Foto: Tiroler VP)

Strukturarbeit im Fokus, um für die EU-Wahl gut aufgestellt zu sein

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Seit einem Jahr fungiert Peter Seiwald als Bezirksobmann der Tiroler Volkspartei. Nach zwölf intensiven Monaten zieht der St. Johanner zufrieden Bilanz. „Es war eine ereignisreiche Zeit, schließlich folgte nach meiner Wahl nahtlos der Wahlkampf für die Nationalratswahl, die im Bezirk ein sehr erfolgreiches Ergebnis brachte“, erklärt Seiwald. Die Volkspartei konnte am 15. Oktober knapp 10 Prozent dazugewinnen. Bei der Landtagswahl am 25. Februar wurden ein Plus von knapp acht Prozent erreicht.
Seiwald suchte nach seiner Wahl rasch das Gespräch mit den Bürgermeistern und Spitzenfunktionären. Er zeigt sich überzeugt, dass die Bezirkspartei in diesem Jahr seiner Obmannschaft enger zusammengerückt ist und nun gemeinsam an weiteren Herausforderungen gearbeitet wird. „In nächster Zeit gilt es, die Strukturen innerhalb der Ortsparteien und Bünde zukunftsfit zu machen, schließlich steht in knapp einem Jahr die Wahl zum Europäischen Parlament an", so Seiwald.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.