17.11.2017, 11:25 Uhr

Weitere Bemühungen als e5-Gemeinde

WESTENDORF. Im Vorjahr wurde Westendorf in den Kreis der e5-Gemeinden aufgenommen; nach dem ersten Audit gab es die Auszeichnung mit zwei e's für die Gemeinde (wir berichteten kurz). Mit dem Beitritt zum e5-Programm unterstreicht die Gemeinde die Bemühungen um erneuerbare Energien, Energiespar- und Umweltmaßnahmen.
In der Bewertung wurde besonders das Biomasseabwärmenetz betont, das über 80 % der gemeindeeigenen Gebäude mit Wärme versorgt.
Für e5-Teamleiter René Schwaiger ist klar: Zwei e's sind eine gute Leistung; um noch mehr zu erreichen, müssen wir im Team dran bleiben und die BürgerInnen mit ins Boot holen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.