30.11.2016, 15:04 Uhr

Gamper: „1. Taxiworkshop war Erfolg"

Im Kitzbüheler Rathaus trafen sich Gemeinderats-Mandatare und Taxifahrer/-unternehmer. (Foto: FPÖ)

Handshake zwischen Kitzbüheler Taxlern und Gemeindevertretern

KITZBÜHEL (red.). Viele Probleme rund ums Thema "Taxi" (laufende Motoren, auswärtige Taxis ohne Genehmigung uvm.) wurden beim 1. Taxiworkshop besprochen, zu dem der zuständige Referent GR Alexander Gamper geladen hatte.

„Ich war überrascht, dass so viele Taxikollegen meiner Einladung gefolgt sind“, zeigte sich Gamper zufrieden. Unterstützung bekam er neben seinem Beraterkreis auch von seinen Ausschusskollegen GR Hermann Huber (Rer. Straßen) EGR Leonhard Brettauer, GR Jürgen Katzmayer und dem ehem. Ausschussobmann GR Ludwig Schlechter.

Im zweistündigen Workshop wurde eine Liste erarbeitet, die mehr negative als positive Punkte aus Sicht der Unternehmer beinhalten. „Wir haben nun gemeinsam einen ersten Fahrplan mit Schwerpunkten entwickelt, den wir jetzt rasch umsetzen möchten. Zur Zufriedenheit der Bürger und der Taxiunternehmer“", so Gamper
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.