25.09.2014, 12:10 Uhr

Huber ist neuer ÖVP-Chef

Nach der Wahl: M. Mallaun, P. Seiwald, B. Palfrader, F. Berger, B. Planer, E. Huber, G. Platter, A. Embacher.

Deutliche Wahl des Brixener Bürgermeisters zum neuen ÖVP-Bezirksparteiobmann.

BEZIRK/REITH/BRIXEN (niko). Beim Bezirksparteitag der ÖVP in Reith wurde der Brixener Bürgermeister Ernst Huber mit 121 Stimmen bzw. 92,4 % zum neuen Bezirksparteiobmann gewählt. 134 von 167 Delegierte waren anwesend und wahlberechtigt. Zu seinen Stellvertretern wurden gewählt: Barbara Planer (Stadträtin Kitzbühel, Rechtsanwältin, 90,9 %); Andreas Embacher (Gemeinderat St. Jakob, Zimmerer, Landesobmann Landjugend, 89,4 %); Peter Seiwald (Wirtschaftsbund, Unternehmer in St. Johann, 87,1 %). Es hatte jeweils nur einen Wahlvorschlag gegeben. Die ursprünglich als Kandidaten gehandelten Abgeordneten Sigi Egger und Josef Edenhauser hatten auf eine Kandidatur verzichtet.
"Die Wahl ist ein deutliches Zeichen; ich nehme das Amt mit Demut an, ich werde ein Teamplayer sein", betonte der gewählte Huber nach dem Wahlgang. Als Gratulanten stellten sich zahlreiche hochrangige ÖVP-Politiker, darunter auch LH und ÖVP-Landesobmann Günther Platter, ein.
Die Wahl war nötig geworden, weil die bisherige Obfrau Beate Palfrader zur Landesobfrau des Tiroler AAB gewählt wurde (Unvereinbarkeit der Ämter, Anm.).
Platter streute dem "starken Bezirk" Rosen. "Der Bezirk ist herausragend, vor allem touristisch und bei den Arbeitsmarktdaten; in den Kommunen wird Top-Arbeit geleistet."
Palfrader bilanzierte ihre fünfjährige Amtszeit als Bezirksobfrau mit Wehmut, verwies jedoch auf eine Erfolgsbilanz; sie werde weiterhin eine starke Stimme im Land für ihren Heimatbezirk sein. Sie dankte besonders ihren Mitstreitern Franz Berger und der Bezirks-GF Claudia Siorpaes für die harmonische Zusammenarbeit.
"Ich wünsche mir eine gute, überbündische Zusammenarbeit im Bezirk; meine Wahl ist keine Wahl gegen Edenhauser und Egger", betonte der neue Obmann Huber.
Zur Person Ernst Huber: 1966 geboren, studierte Tierzucht (Dipl.-Ing.), seit 14 Jahren in Brixen, seit knapp elf Jahren Ortschef, seit 2003 ÖVP-Ortsparteiobmann, in BB und AAB, Obmann Regionalentwicklung/LEADER, unterrichtet an LLA Weitau.

Fotos: Kogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.