08.08.2018, 09:50 Uhr

50 Jahre Radweltpokal in St. Johann

Eine Woche lang werden in St. Johann und Umgebung zahlreiche Rennen gestartet. (Foto: TVB)

Von 18. bis 25. August haben die Radfahrer in der Region St. Johann das Sagen; Radweltpokal feiert Jubiläum.

ST. JOHANN (niko). Jedes Jahr rückt die Region St. Johann in Tirol Ende August in den Fokus der internationalen Radsportszene. Tausende Radsportler aus über 50 Nationen nehmen jährlich am Event teil. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie viele Sportler Jahr für Jahr zum Radweltpokal kommen", so Harald Baumann, Hauptmotor und Urgestein des Radweltpokals. "Ich möchte dem gesamten Team zu ihrem Einsatz gratulieren. Ich bin stolz, dass St. Johann bereits seit 50 Jahren Austragungsort dieser weltgrößten Radsportveranstaltung ist", so Bgm. Stefan Seiwald.

Baumann ist seit Beginn an dabei und kann viele Geschichten erzählen. Er zeigt sich auch stolz auf die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband und den vielen Sponsoren – allen voran der Raiffeisenbank.

Auch touristisch gesehen ist der Radweltpokal ein wertvoller Bestandteil des St. Johanner Sommerangebots geworden, wie TVB-GF Gernot Riedel feststellt: „Der Radweltpokal liefert einen wertvollen Beitrag zur touristischen Wertschöpfung. Wir können uns also nur herzlich beim gesamten Organisationsteam für die umfangreiche Arbeit in den letzten 50 Jahren bedanken!“

Vintage Cycling

Zum Jubiläum gibt es ein spezielles „Gustostückerl“: Die 1. Classic Vintage Ausfahrt & WM. „Classic Vintage“ könnte man kurz auch als „Retro-Rad“ bezeichnen. Auf historischen Rennrädern werden die Teilnehmer durch die gesamte Region fahren und bei mehreren „Genussstops“ regionale Köstlichkeiten zur Stärkung genießen (Info & Anm.: www.classic-vintage.at)

Buntes Rahmenprogramm

Neben den vielen Rennen (s. u.) wird auch ein buntes Rahmenprogramm mit viel Musik geboten. Am Hauptplatz werden u. a. Boogie-Wolf Christoph Steinbach, Saint John Green Leaves, Gail Anderson und die Musikkapelle St. Johann für Stimmung sorgen.

Rennprogramm:

> Radweltpokal, 18. - 20. August
> Classic Vintage Cycling WM, 19. August
> Airport Sprint, 21. August
> Bergsprint, 21. August
> Masters Cycling Classic WM Einzelzeitfahren, 22. August
> Masters Cycling Classic WM Straße, 23. - 25. August
> Juniors Cycling Cup Straße, 19. August
> Juniors Airport Sprint, 21. August
> Juniors Einzelzeitfahren, 22. August
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.