04.01.2018, 10:14 Uhr

6. Romed Baumann Kids Race in Hochfilzen

Die Klassensieger des 6. Romed Baumann Kids Race. (Foto: Frick)
HOCHFILZEN (jos). Von seiner absoluten Zuckerseite präsentierte sich der Winter am heurigen Stefanitag den zahlreich angereisten Nachwuchs-Skitalenten beim 6. Romed Baumann Kids Race in Hochfilzen. Knapp 270 Kinder und Bambinis aus Tirol, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich, Bayern und sogar aus Slowenien zeigten ihr Können. Die begehrten Trophäen gingen verdient an die jeweils fünf Besten der einzelnen Klassen, die Tagesschnellsten Lana Hillbrand (SC Zell am See) und Lukas Scharf (SC Westendorf) durften sich zusätzlich über einen Rennhelm mit Brille als Ehrenpreis von Romed Baumann freuen. Dank der zahlreichen Sponsoren gab es wieder gut gefüllte Startersackerl für jeden Teilnehmer und viele tolle Tombolapreise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.