21.11.2016, 09:51 Uhr

Adler sind zurück auf der Siegerstraße

KITZBÜHEL. Mit einem 1:0 Sieg in der Overtime gegen das Farmteam des KAC kehrten die Kitzbüheler Eishockey-Adler in der AHL auf die Siegerstraße zurück. Geboten wurde ein schnelles und enorm spannendes Spiel. Erst in der Überzeit konnte Oskar Batna den entscheidenden Treffen erzielen.

Am Samstag folgte der nächste Streich: Beim HC Gröden konnten sich die Kitz-Cracks unter Coach Joe West mit 5:2 durchsetzen. Die Adler spielten erneut schnell und druckvoll.

Die Adler lagen nach 15 Spielen mit 17 Punkten am 12. Tabellenrang. Nächstes Auswärtsspiel: Mi, 23. 11. HC Pustertal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.