02.10.2017, 09:22 Uhr

Buntes Farbenmeer über dem Brixental

Bunt trieben es die Ballonfahrer hoch über dem Brixental. (Foto: TVB Brixental)

40 Teams beim 28. Int. LIBRO Ballon Cup; Starts und Events in Kirchberg, Brixen und Westendorf.

KIRCHBERG/BRIXENTAL (niko). So bunt wie der Herbst präsentierte sich der 28. Int. LIBRO Ballon Cup im Brixental. Bei traumhaften Bedingungen überzeugten 40 Ballonteams aus Österreich, Deutschland, Großbritannien, Südtirol, Slowenien und der Schweiz von 23. bis 30. 9. beim großen Rennen der Lüfte.
Tibet war mit dem Ballon „Tashi“ vertreten. „Tashi“ bedeutet übersetzt „Glück“ und ist ein Heißluftballon, bedruckt mit einer riesigen tibetischen Flagge, als Symbol für Frieden und Mitgefühl. „Tashi“ fährt durch mehrere Länder, um auf Tibet aufmerksam zu machen.

Unter der Leitung von Walter Seibl und Irmgard Moser wurde eine tolle Ballonwoche durchgeführt – bei schönem Herbstwetter und perfekten thermischen Bedingungen.
Dan Wilson aus Großbritannien wurde mit 3.890 Punkten Sieger beim großen Rennen der Lüfte. Den 2. Platz besetzte Andreas Biedermann aus Österreich, Dritter wurde Andrew Gregory (GB).
Das große Kinderfest lockte am Sonntag zahlreiche kleine Besucher auf das Stöcklfeld in Kirchberg. Hier überzeugte vor allem der Tashi Ballon aus Tibet und tibetische Zelte.

Das Highlight, die Nacht der Ballone, konnte am Mittwoch bei klarer Nacht durchgeführt werden. Die zahlreichen Gäste und Einheimischen bestaunten bei perfekten Bedingungen und Windstille die Ballone, die zur Musik beleuchtet wurden und das fulminante Feuerwerk zum Abschluss der Veranstaltung.

Neben den Wettfahrten konnten bei Publikumsfahrten auch die Gäste die Region aus der Vogelperspektive genießen. Das weite Brixental mit seinen Seitentälern ist für Ballonfahrten nicht nur landschaftlich eine Augenweide, sondern macht sie aufgrund seiner Bergwelt und der Luftströmungen spannend und sorgt mitunter auch für abenteuerliche Landungen.

Im nächsten Jahr findet der 29. LIBRO Ballon Cup vom 22. bis 29. September statt .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.