27.03.2017, 10:28 Uhr

Dominik Landertinger und Sebastian Trixl empfangen

Dominik Landertinger (hi. re.) und Sebastian Trixl (hi, 2. v. li) wurden von ihren Fans umjubelt.

Gemeinde Hochfilzen, TVB, Fanclub und HSV bereiteten Medaillengewinnern großen Empfang.

HOCHFILZEN (niko). Die Musikkapelle Hochfilzen eröffnete mit einem kurzen Konzert am Samstag Abend die Empfangsfeier für die beiden erfolgreichen heimischen Biathleten und Medaillengewinner Dominik Landertinger und Sebastian Trixl.

WM-OK-Chef Franz Berger, Bgm. Konrad Walk und TVB-Vorstand Andreas Kienpointnter konnten auch LR Beate Palfrader unter den Ehrengästen, die Familien und Freundinnen der Sportler und zahlreiche Fans zur Feier am Kulturhaus begrüßen.

Berger zog ein positives Resümee der Heim-WM. bei der Landi mit der Staffel Bronze gewann. Er streute den beiden Athleten Rosen: "Dominik kennen wir alle und haben ihm schon mehrere Empfänge bereitet. Sebastian kommt aus der HSV-Kaderschmiede; er holte bei der Junioren-EM Silber im Sprint; auch mit ihr werden wir noch viel Freude haben."

Als Aufmerksamkeiten gab's für Landi u. a. einen gewünschten "Stressless-Sessel", Trixl erhielt ein Geldgeschenk zur Unterstützung bei seiner weiteren Ausbildung. Auch Palfrader und Landi-Sponsor Egger Bier (mit GF Bernhard Prosser) stellten sich mit Geschenken ein.

"Die Staffel ist mein Lieblingsbewerb und da habe ich bei der WM extrem mitgefiebert. Ihr seid Botschafter für das Land und für den Sport und große Vorbilder", betonte LR Palfrader.

Für ihren gelungenen WM-Einsatz übernahmen Franz und Monika Berger stellvertretend für das gesamte Organisationskomitee und alle Helfer von Gemeinde und TVB eine Urkunde in Holz.

Fotos: Kogler
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.