24.09.2014, 14:20 Uhr

Dritte Auflage für Sailer-Memorial

Golfturnier in Gedenken an Kitzbühels Skilegende Toni Sailer

KITZBÜHEL (niko). Zum dritten Mal fand das Toni Sailer Golf Memorial in Kitzbühel statt. Dazu luden K.S.C., GC Rasmushof und GC Kitzbühel ein. Rund 200 Gäste nahmen am Turnier teil. Insgesamt 47 Flights, pro Team vier Personen, spielten jeweils neun Löcher auf zwei Plätzen.

Auf der Teilnehmerliste standen zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Sport. Insgesamt gewannen die Starter 15 Olympia-Medaillen, 36 WM-Medaillen und belegten 42 Top-3-Platzierung beim Hahnenkamm-Rennen. Im Einsatz waren Franz Klammer, Charly Kahr, Christian Neureuther, Peter Wirnsberger, Franz Beckenbauer, Rosi Mittermaier-Neureuther, Andreas Wenzel, Bojan Krizaj, Paul Accola, Roland Collombin, Hanni Weirather-Wenze uvm.

Martin Kerscher (GC Kitzbühel), Signe Reisch (GC Rasmushof) und Michael Huber (K.S.C.) freuen sich über das rege Interesse am Golfturnier. Mittlerweile ist dies sogar das größte Golfturnier Österreichs. Anfangs als „Funktionärsturnier“ gestartet, findet es nun seit drei Jahren zum Gedenken an Skilegende Toni Sailer statt.

Foto: Flash
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.