16.10.2014, 13:21 Uhr

Eishockey-Damen holen einen Punkt in Linz

Farmteam verlor Testspiel; Nachwuchs startete in Eis-Saison

KITZBÜHEL (niko). Im Rahmen der DEBL 2 musste das Damenteam der SPG Kitzbühel/Kufstein zu den Ice Cats nach Linz. Konnte man das erste Match vor einer Woche noch klar gewinnen, so wa- en die Linzerinnen diesmal stärker. Nach einem 2:2 ging es ins Penaltyschießen, in dem die Linzerinnen das bessere Ende für sich hatten.
Für das Team von Spielertrainerin Claudia Wirl geht es am 2. November mit dem Heimspiel gegen das Südtiroler Team Neumarkt weiter (Spiel in Kufstein).

Farmteam unterliegt im ersten Testspiel

In einem ersten, sehr torreichen Spiel stand es für das Kitzbüheler Farmteam 7:7 gegen den SV Schüttdorf; im Penaltyschießen setzten sich die Pinzgauer durch. Das nächste Testspiel geht am 25. 10. um 19 Uhr gegen den EHC Mils in Szene.

Erste Tests für Nachwuchs

Die U-12 der SPG Kitzbüheler Adler/St.Johanner Eisbären bestritt ihr erstes Testspiel gegen die Altersgenossen des EHC Mils und siegte mit 12:2. Die U-14 der SPG spielte ebenfalls gegen Mils und konnte sich mit 4:3 durchsetzen.
Bei einem internationalen U-10 Turnier holten die Kitzbüheler den 2. Platz hinter Sterzing.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.