09.06.2017, 10:07 Uhr

Japanische Fußballtalente beim Cordial Cup

Der japanische U13-Nachwuchskicker von Yokohama FC strahlte mit SVK-Kassier Marco Ebser und Obmann Christoph Volk beim 20. Cordial Cup in Kirchdorf um die Wette. (Foto: Schwaiger)
KIRCHDORF (red.). 32 Nachwuchsteams der Altersklassen U13 und U15 waren beim 20. Internationalen Cordial Cup in der Kirchdorfer Leerberg-Arena im Einsatz. Neben den Mannschaften aus Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien und der Schweiz war mit dem FC Yokohama erstmals auch ein Club aus Japan dabei. Das freute neben den Turnierleitern Hans-Peter Krepper und Fritz Hörhager auch SVK-Kassier Marco Ebser, Obmann Christoph Volk und sein gastfreundliches Helferteam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.