18.09.2014, 15:43 Uhr

Junge Saustaller auch in allgemeiner Klasse spitze

Clemens Schober kam ins Achgelfinale und belegte einen Top-Ten-Platz. (Foto: Foto: Bachler)
FIEBERBRUNN (red.). Schon beim ersten Billard Grand Prix der neuen Saison konnten sich die bisherigen Jugend-Spieler des BC Saustall Fieberbrunn, Michael Winkler und Clemens Schober, in der allgemeinen Klasse beweisen. Die Premiere ist für beide gelungen. Beide Saustaller erreichten die Finalrunde. Winkler beendete das Turnier am guten 17. Rang, Schober kämpfte sich ins Achtelfinale vor und landete letztlich als Neunter in den Top-Ten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.