01.12.2016, 11:58 Uhr

Kitz for Kids – Gratis-Skikurse

Die Kitzbüheler Skischulen "Rote Teufel" und "Element 3" unterrichten die Kinder. (Foto: Obermoser)

Kitzbüheler Kinder lernen gratis Skifahren, weil alle an einem Strang ziehen.

KITZBÜHEL (niko). Ein „Skikurs All inklusive“ für Kitzbüheler Kinder von 4 bis 10 Jahren wird von der Stadt und Partnern angeboten. Alle Volksschulklassen und Kindergartenkinder nehmen am Skikurs teil. Die Bergbahn AG Kitzbühel stellt Liftkarten gratis zur Verfügung. Unterstützt wird die Aktion auch vom Kitzbüheler Skiclub und vom Sportartikelhändler Kitzsport Schlechter (Gratis-Leihski). Die Stadt Kitzbühel übernimmt die Kosten für Skilehrer und Mittagessen in Höhe von rund 40.000 Euro.

Der Gratis-Skikus wird seit über zehn Jahren angeboten. Den Unterricht übernehmen die Skischulen „Rote Teufel“ und „Element 3“. Alle Kinder, die keinen Sportpass oder Saisonkarte haben, können beim Kurs die Liftanlagen der Bergbahn kostenlos benützen. „Für uns ist wichtig, dass die einheimischen Kinder Ski fahren können“, meint Bergbahn-Chef Josef Burger, „denn das sind unsere Gäste von morgen.“

"Wir sollen den Kindern den Einstieg ins Skifahren erleichtern und in der Vorweihnachtszeit zumeist überstrapazierte Familienbudgets etwas entlasten", so Bgm. Klaus Winkler. „Der Gratis-Skikurs wird von uns als Schulveranstaltung durchgeführt, deshalb machen alle 13 Klassen mit – insgesamt rund 240 Schülerinnen“, so VS-Direktorin Marialuise Brandstätter.

Der Kurs ist geteilt. Die älteren Kindergartenkinder, Vorsculklassen und 1./2. VS-Klassen starten am 11. Dezember (9 Uhr, bis 16. 12.). Der Kurs für die 3. und 4. VS-Klassen sowie für die restlichen Kindergartenkinder findet im Jänner statt (ab 6. 1. bis 13. 1.). Treffpunkt ist jeweils die Kinderskiwiese (Mockingwiese).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.