09.10.2017, 12:23 Uhr

Kitz schlägt die Wacker-Buam

Die Goinger (schwarz) konnten bis zur 79. Minute das 0:0 halten, ehe der Aschauer Siegestreffer fiel.

FC Kitzbühel rückte nach Sieg auf 7. Regionalliga-Rang vor; Rückschlag für St. Johanner in Hall.

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Mit einem verdienten 3:1 Auswärtssieg beim Farmteam von Wacker Innsbruck stieß der FC Kitzbühel in der Regionalliga auf den 7. Tabellenrang vor (18 Punkte, 21:17 Tore).

Nach einem Sieg gab es für den SK St. Johann in der Tirol Liga einen Rückschlag: Bei Hall setzte es eine 1:2 Niederlage und ein Abrutschen in der Tabelle auf den 14. Platz; es bleibt bei mageren sieben Punkten Ausbeute.

Wie zuletzt gab es für die Landesligisten nur ein Vorwärtskommen im Kriechgang. St. Ulrich/Hochfilzen 1 und Brixen 1 blieben jeweils nach Unentschieden am 9. und 10. Tabellenrang (8 bzw. 7 Zähler) stecken.

Im Gebietsliga-Derby konnte Fieberbrunn mit dem Sieg gegen Kössen einen Rang gut machen und ist als Vierter bester Bezirksverein der Liga. Kirchdorf trotzte dem Tabellenführer Finkenberg/Tux einen Punkt ab, Westendorf verlor daheim gegen Angerberg; Kirchberg 1 musste sich bei Rinn/Tulfes mit 1:3 geschlagen geben.

Unverändert bleibt die Situation in der Bezirksliga: Achenkirch siegte und bleibt an der Tabellenspitze, dicht gefolgt von Hopfgarten/Itter, das in Niederndorf einen 1:0 Sieg feiern konnte.

Im 1.-Klasse-Derby trennten sich Kitzbühel 1b und Reith am Kunstrasen in einem trefferreichen Spiel 4:4. Reith blieb damit am vorletzten Rang. Going rutschte nach einer 0.1 Heimniederlage auf den 11. Platz ab.

Die Führenden der 2. Klasse sammelten viele Zähler für's Torverhältnis: Bad Häring als Tabellenführer schlug Kirchgerg 1b mit 7:1, Waidring fegte Söll 1b mit 8:0 vom Platz (2. Platz), St. Ulrich/Hochfilze 1b triumphierte mit 4:0 gegen Oberndorf (3. Rang). In weiteren Derbys siegten Fieberbrunn 1b (3:2 gegen St. Johann 1b) und Westendorf 1b (6:1 gegen Brixen 1b).

Fotos Kogler: Going - Aschau, Kitzbühel 1b-Reith, Westendorf 1b - Brixen ab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.