04.11.2017, 12:38 Uhr

Kössener erkämpften acht Medaillen

Erfolgreiches Kössener Team in Traiskirchen. (Foto: TKD Kössen)
KÖSSEN. Der Taekwondo Verein Kössen absolvierte erfolgreiche österreichische Taekwondo-Meisterschaften in Traiskirchen.
Gold holte Eva Schwentner (D, -62 kg), Silber erkämpfte Sandra Höflinger D, +73 kg). Auch der Nachwuchs konnte noch einige Medaillen erreichen – Silber:  Selina Koidl (Kad. LK2 -51 kg), Alexander Zaiser (Kad. LK2 +65 kg), Carina Unterrainer (Sch. LK2 +50 kg); Bronze: Alois Mammet (Sch. LK2 -36 kg), Leonore Mammet (Sch. LK2 -40 kg), Julia Bellinger (Sch. LK2 -33 kg).

Somit konnte der Taekwondo Verein Kössen 1 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze erkämpfen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.