02.09.2016, 10:53 Uhr

Landi und Herzog gewinnen die Loder Trophy

Premierensieg für Dominik Landertinger (2.v.r.) bei der Loder Trophy 2016. (Foto: Wörgötter)
FIEBERBRUNN. ÖSV Biathlet Dominik Landertinger und sein Teamkollege Peter Herzog (Pillerseetalbiker) waren beim ersten Antreten bei der Loder Trophy eine Klasse für sich.
Nach dem Massenstart an der Talstation Streuböden übergab Landertinger als Führender am Wildalmgatterl an den Bergläufer Peter Herzog. Der Tagesbestzeit 44:23,7 des Spitzenduos kamen Hannes Wimmer (Pillerseebiker) und Florian Zeisler (Happy Fitness) mit 47:56,5 am nächsten, gefolgt von den Drittplatzierten Georg Unterrainer/Daniel Hauser 49:26,0 (rocknroll mountain).
Das schnellste Mixe-Team waren Florian Nothdurfter/Alexandra Hauser (Intersport Patrick).
Die Herren Einzelwertung konnten Hans-Peter Mayer (Team Kitz) und Martin Schider (Martins Bike Shop) zeitgleich für sich entscheiden. Martina Foschetti siegte bei den Damen. Insgesamt freute sich das Veranstalter-Team der Fun Connection über knapp 90 Teilnehmer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.