24.01.2018, 10:57 Uhr

Manuel Feller auch in Schladming zweitbester Österreicher

Manuel Feller: 5. und 8. (Bild: nach dem Kitz-Slalom).
SCHLADMING/FIEBERBRUNN. Der fix für Olympia qualifzierte Manuel Feller (Fieberbrunn, ÖSV-Techniker) landete nach Rang fünf am Kitzbüheler Ganslernhang beim Nightrace in Schladming am 8. Platz. Damit war er erneut zweitbester ÖSV-Läufer, nachdem Michael Matt in guter Position wie in Kitzbühel ausgefallen war.

Unerreichbar waren erneut die zwei "Außerirdischen" Marcel Hirscher (1.) und Henrik Kristoffersen (2.). Der Dritte, Daniel Yule, lag bereits über zwei Sekunden hinter Hirscher.
Für Ärger und gedämpfte Freude hatten Schneeballwerfer gesorgt, die auf Kristoffersen zielten. "I'm sorry", entschuldigte sich Hirscher dafür, "bei 50.000 Leuten sind halt immer drei, vier Deppen dabei!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.