19.01.2018, 09:59 Uhr

Mölgg, Gross & Co. trainierten am Lärchenhof

Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer und Dir. Melissa Mathé (Mi.) mit den Slalomstars Manfred Mölgg und Stefano Gross. (Foto: Schwaiger)

Slalomstars aus acht Nationen waren von den perfekten Bedingungen begeistert

ERPFENDORF (gs). Weltcupläufer aus acht Nationen (Deutschland, Italien, Schweden, Kanada, Frankreich, Russland, England und Korea) nützten die idealen Trainingsbedingungen am Lärchenhofhang zur Vorbereitung auf den Slalom in Kitzbühel. Die Italiener Manfred Mölgg, Stefano Gross, Giuliano Razzoli (Olympiasieger 2010), der Kanadier Erik Read, Fritz Dopfer & Co. bedankten sich bei Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer für seine große Gastfreundschaft. Skischulleiter Gerhard Pühringer und sein Team sorgten für die perfekte Präparierung auf der hoteleigenen Rennpiste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.