02.10.2017, 10:14 Uhr

Remis gegen den Tabellenführer

Hopfgarten/Itter (rot, Kopfball-Torszene) spielte gegen Oberlangkampfen 2:2, verlor Tabellenführung.

Kitzbühel holt 0:0 gegen Grödig; St. Johanner punkten wieder; Hopfgarten ist Führung los.

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Erneut zeigte der FC Kitzbühel gegen einen der "Großen" der Regionalliga eine gute Leistung; gegen Grödig erkämpften die Gamsstädter ein 0:0 und blieben damit im soliden Mittelfeld der Tabelle.

Nach mehreren Niederlagen und Trainerablöse (wir berichteten) konnte der SK St. Johann endlich wieder voll punkten. Gegen Mittelständler Zams siegten die St. Johanner im Tirol-Liga-Heimspiel 3:1 und rückten vom Tabellenende auf den 12. Platz vor (7 Punkte).

Nicht vorwärts kommen die heimischen Landesligavereine. St. Ulrich/Hochfilzen kam in Schwoich zu einem kargen 0:0, Brixen musste sich auf eigener Anlage Buch mit 2:3 geschlagen geben. Sieben und sechs Zähler und die Tabellenränge neun und zehn sind die bescheidene bisherige Ausbeute nach acht Runden.

Mit der 1:4 Niederlage im Derby bei Kössen rutschte der SV Westendorf vom 2. auf den 4. Tabellenrang der Gebietsliga ab. Finkenberg/Tux behauptete mit dem Sieg gegen Fieberbrunn die Tabellenführung. Kirchberg konnte mit einem Heimsieg Terrain gut machen und rückte auf den 7. Platz vor, Kirchdorf verblieb nach einem Remis bei Münster am 5. Platz.

Hopfgarten/Itter trennte sich gegen Oberlangkampfen daheim mit 2:2 und verlor damit die Tabellenführung gegen Achenkirch, das Breitenbach schlug und die Brixentaler um einen Punkt überflügelte.

Kitzbühels Farmteam (1. Klasse Ost) gewann bei Aschau im Zillertal 6:0 und liegt mit 13 Punkten in Schlagweite der führenden Teams (16 u. 15 Zähler). Going verlor bei Mils 1b, Reith erreichte daheim ein Remis gegen Kolsass/Weer.

2. Klasse Ost: Im Spitzenspiel der 2. Klasse trennten sich Thiersee und Waidring 2:2; die Waidringer blieben damit am 2. Platz, nachdem Bad Häring in Brixen 3:1 siegte. Zu Erfolgen kamen Westendorf 1b im Derby in St. Johann, St. Ulrich/Hochfilzen 1b in Schwoich, Kirchberg 1b gegen Ebbs und Oberndorf im Derby gegen Fieberbrunn 1b.

Fotos: Kogler (Hopfgarten - OLKA, Reith - Kolsass/W. 1b, Oberndorf - Fieberbrunn 1b)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.