03.01.2018, 09:15 Uhr

Saisonende für Niklas Köck

Niklas Köck: Saisonende nach Trainingsunfall. (Foto: Hörl)
ST. JAKOB (niko). Niklas Köck hat sich beim Super-G Training in Saalbach/Hinterglemm am 2. Jänner einen Kreuzbandriss, einen Außen- und Innenmeniskusriss und eine Knorpelverletzung im rechten Knie zugezogen. Das ergab eine MR-Untersuchung in der Privatklinik Hochrum.

Damit ist die Saison für den 25-jährigen PillerseeTaler vorzeitig zu Ende. Köck wurde am selben Tag von ÖSV-Arzt Christian Fink operiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.