12.02.2018, 12:47 Uhr

Schwacher Auftakt für Olympia-Biathleten

(Foto: IOC)
REITH/HOCHFILZEN/PYEONGCHANG. Die Startnummer 1 brachte Biathletin Lisa Hauser (Reith, K.S.C.) beim Auftakt der Biathlonbewerbe bei den Olympischen Winterspielen kein Glück. Im Sprint hatte sie bereits im ersten Schießen (drei Fehler) alle Chancen auf einen Spitzenplatz vergeben. Am Ende reichte es nur für den 62. Platz – damit verfehlte sie auch die Qualifikation für das Verfolgungsrennen.

Landi hinten

Dominik Landertinger (Hochfilzen) schaffte als 25. im Sprint die Quali für das Verfolgungsrennen (nach Red.schluss, wir werden berichten).
Pech hatte Julian Eberhard – ihm fehlten lediglich sieben Zehntelsekunden auf's Stockerl. Ärger und Enttäuschung waren groß. Der Sieg ging an den Deutschen Arnd Pfeiffer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.