25.06.2017, 20:02 Uhr

Sensationeller zweiter Platz von Hagenaars.

Brixen im Thale: Brixen | Beim „Race across the alps“ einer der wohl härtesten Eintagesprüfung der Welt über 540 km und 14.000 Höhenmeter mit Start und Ziel in der Reschenpassgemeinde Nauders, sicherte sich der Brixentaler Patrick Hagenaars vom Team Radsport Stanger sensationell den zweiten Platz. Hagenaars absolvierte diese Strecke in 21 Std 31 Min.
Bei dieser Kraftprobe, die durch die 3 Länder Italien, Schweiz und Österreich führt sind klingende Pässe wie Passo Stelvio, Passo Gavia, der extrem steile Mortirolo und die Skistation Aprica auf italienischer – sowie Bernina-, Albula-, Flüela- Ofen- und Umbrailpass auf Schweizer Seite nonstop zu bewältigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.