20.10.2017, 09:26 Uhr

Sicheres Klettern mit dem Alpenverein

Der 60 kg schwere Dummy fällt aus rund 12 Metern ins Seil, das entspricht aufgrund der starren Masse einem 80 kg schweren Menschen. (Foto: Alpenverein)

Spektakuläre Workshops werden in Kletterhallen angeboten

KITZBÜHEL (jos). Wie fühlt es sich an, wenn der Kletterpartner ins Seil stürzt, und wie reagiert man im Ernstfall richtig? Der Alpenverein tourt von 27. 10. bis 3. 12. durch die heimischen Kletterhallen und lädt die Sportler ein, ihre Sicherungstechnik in kostenlosen Workshops auf die Probe zu stellen. Ein spektakuläres Sturztraining mit einem 60 kg schweren Dummy wartet auf die Teilnehmer. Insgesamt stehen 22 Tourstopps bei der Herbstausgabe der „Sicher Klettern“-Tour auf dem Programm. Am 03. November macht der Alpenverein Halt in Kitzbühel im KletterKitz. Die Workshops sind kostenlos, also schnell auf der Website anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.