08.11.2016, 14:54 Uhr

Simona Erber bei WM der Rettungsschwimmer in Holland

Simona Erber landete in den Top-20. (Foto: ÖWR Going)
GOING (navi). Im September fand in Eindhoven und Nordwijk (NL) die Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen statt. An der WM nahmen über 4.000 Athleten teil.
Das österreichische Nationalteam bestand aus zwölf Teilnehmern; mit Simona Erber war auch eine Sportlerin der ÖWR-Ortsstelle Going dabei. Sie konnte sich über einige Top-20-Platzierungen in den Einzelstarts freuen. Das Team erreichte im Bewerb Rescue Tube Staffel den sensationellen 12. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.