19.10.2014, 18:52 Uhr

Stocksport-Duell Tirol : Bayern

Rang 1 EV Leuchtwurm Wiesing II Christa und Heinz Böck gewinnen die Vormittag Gruppe. Im Bild Siegerteam mit den Gratulanten; vl. Hermann Resinger, Maria Braito und Wbl. Andi Aberger.

Der Duo Mixed Bewerb bei den Erpfendorfer Turniertagen

wird zum Kameradschaftswettkampf zwischen den Vereinen aus Bayern und Tirol.

Dabei ging es schon am Vormittag gehörig zur Sache; Während die "halberten Tiroler" Sandra Schneider und Stefan Quercher des EC. Marienstein (aus der Nähe von Bad Tölz) einen durchwachsenen Start erwischten, heimsten die Wiesinger Sieg um Sieg ein. Der Wettkampf entwickelte sich immer mehr zu einem Dreikampf zwischen Leuchtwurm Wiesing, EV. Hochfilzen und der Spg. Scharnitz/Breitenwang. Bis zur letzten Spielrunde war das Ehepaar Böck immer um zwei Punkte vorne. Durch die Pause der Wiesinger und einen Sieg des EV Hochfilzen konnten die Pillerseetaler punktemäßig gleichziehen. Für den Sieg reichte es allerdings nicht. Katharina und Engelbert Triendl gaben sich im letzten Spiel ebenfalls keine Blöße, der eine Punkt Rückstand auf die Ränge eins und zwei blieb aber bestehen.

Endergebnis

Rang 1 für das erfahrenste Duo Mixed Team des gesamten Turniertages EV. Leuchtwurm Wiesing II, Christa und Heinz Böck. Rang 2 EV. Hochfilzen I, Maria Tschiltsch und Göllner Albert, Rang 3 Spg. Scharnitz/Breitenwang, Katharina und Engelbert Triendl, 4. EV. Leuchtwurm Wiesing I, 5. EC Marienstein, 6. EV Hochfilzen II, 7. EV Kufstein.

In der Nachmittag Gruppe

wurde das Kräfteverhältnis neu gemischt.Es kamen zwei weitere Mannschaften aus Bayern hinzu. Die Mannschaftsaufteilung hieß also dreimal Bayern, viermal Tirol. . Mit Fortdauer des Turniers mussten die teilnehmenden Teams die an diesem Tag einfach übermächtige Leistung des Ehepaars Lanner immer mehr zur Kenntnis nehmen. Um die Ränge zwei und drei entwickelte sich aber ein spannendes Gerangel, das erst in der letzten Partie entschieden wurde.

Endergebnis

Sieger, ohne einen Punkt abzugeben STC. Bruckhäusl Roswitha und Johannes Lanner, Rang 2 EV Stumm/Stummerberg I Silvia Prosch und Reinhold Holaus, Rang 3 EC. Marienstein Sandra Schneider und Stefan Quercher,4. EGR. Rummlerhof, 5. EC Bad Reichenhall I, 6. EC Bad Reichenhall II und 7. EV Stumm/Stummerberg II.

Mit der Siegerehrung der zweiten Duo-Mixed-Gruppe gingen die int. Turniertage des ESV. Erpfendorf zu Ende. Die Offiziellen Frau Sportreferentin Maria Braito, Vereinsobmann Hermann Resinger und Wbl. Andi Aberger bedankten sich noch einmal bei allen TeilnehmerInnen für ihre Mitwirkung, gratulierten zu den erreichten Leistungen und baten alle Beteiligten darum, auch im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein!
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.