15.10.2014, 11:14 Uhr

Tausendstel Entscheidung beim Damen Stocksportturnier in Erpfendorf

Die Siegerinnen EV. St. Ulrich am Pillersee vl. Anneliese Millinger, Barbara Reiter, Uschy Nothegger und Antonia Wörter, mit den Gratulanten ESV. Erpfendorf Chef Hermann Resinger und Wbl. Andi Aberger

Die Ausgeglichenheit der Spitzen-Könnerinnen

und die enorm knappen Ergebnisse
brachten die Erpfendorfer Stocksporthalle mehrmals zum Brodeln.

Wie alles begann: Der ESV. Erpfendorf hat zum 6. offiziellen Damen-Stocksportturnier geladen und die schnellsten sieben Vereinsmannschaften beim Anmelden haben dann auch tatsächlich Platz auf der Startliste gefunden. Man traf sich um 7 Uhr 30 in der Sporthalle und ab 8 Uhr ging es voll zur Sache. Die Ausgeglichenheit aller Stocksportlerinnen verhinderte das Davonziehen einer Mannschaft. Jeder kleinste Fehler entschied mehr oder weniger über Sieg und Niederlage der jeweiligen Partie. Nach dem letzten Spiel wusste man zwar, dass zwei Mannschaften punktegleich für die Ränge 1 und 2 sowie einen Punkt dahinter für die Ränge 3 und 4 in Frage kamen. Wer aber letzten Endes die Ränge 1 bis 4 belegte, musste das Wertungsprogramm durch die Auswertung des Stockpunkte-Quotienten ermitteln. Dabei wird die Gesamtanzahl der gewonnenen Stockpunkte genommen und mit jener der verlorenen Stockpunkte dividiert.

Das Endergebnis ergab eine Tausendstel Entscheidung;

Doppelsieg für die Pillerseetaler

Rang 1 EV. St. Ulrich am PillerseeMillinger Annelise, Wörter Antonia, Nothegger Uschy, Reiter Barbara. Pkt. 8 Note 1,333, Rang 2 vier Tausendstel dahinter EV. Hochfilzen Hain Maria, Margreiter Lisi, Tschiltsch Maria, Perterer Gertraud, Huetz Enzei. Pkt. 8 Note 1,329 Rang 3 Mit der besten Stocknote des Turniers, aber einem Punkt Rückstand auf Rang 1 und 2; SV. Breitenbach I; Stiefmütter Maria, Eberl Anni, Ascher Christine und Thöny Claudia. Pkt. 7 Note 2,273. Rang 4 mit ebenfalls nur einen Punkt weniger als die Sieger, aber mit einer schwächeren Note als die Drittplatzierten; ESV. Kitzbühel Messner Irmgard, Obwaller Rosi, Rosenkranz Janet, Brunner Emmi. 7 Pkt. Note 0,935. 5. EV. Breitenbach, 6. EV. Walchsee, 7. SV. Breitenbach II.

Der ESV. Erpfendorf Obmann Hermann Resinger und der Wettbewerbsleiter Andi Aberger gratulierten allen Teilnehmerinnen zu den großartigen Leistungen und bedankten sich für den mega spannenden Auftakt der Erpfendorfer Stocksportturniertage 2014.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
3.770
Bianca Jenewein aus Hall-Rum | 29.10.2014 | 14:57   Melden
1.299
Andi Aberger aus Kitzbühel | 29.10.2014 | 18:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.