23.01.2012, 13:04 Uhr

Wattens zu Gast in der Gamsstadt

Wann? 24.01.2012 19:30 Uhr

Wo? Mercedes Benz Sportpark, Kitzbühel ATauf Karte anzeigen
Im Bild: Topscorer Tomas CHLUBNA
Kitzbühel: Mercedes Benz Sportpark | Der EHC Wattens-PINGUINS ist am kommenden Dienstag 19:30 Uhr im Sportpark Kitzbühel zu Gast. Die PINGUINS haben den 1. Platz im Grunddurchgang der Eliteliga bereits in der Tasche und können beruhigt und ohne Druck aufspielen.

Von der Tabellenspitze kann der EHC Wattens-PINGUINS nicht mehr verdrängt werden. Bereits 2. Runden vor Ende des Grunddurchgangs stehen die PINGUINS als Sieger des Grunddurchgangs fest. Bei dem Vergleich gegen Kitzbühel wollen sich die Spieler jedoch mit dem bereits erreichten nicht zufrieden geben. „Wir wollen gewinnen, zählbares gibt es für uns erst im Playoff. Die Form die wir uns jetzt erspielt haben wollen wir im Playoff bestätigen, dazu sind Siege notwendig.“ – so der Stürmer der PINGUINS Pavel SUKHAREV. Auch Spielertrainer Florian SCHWITZER denkt bereits voraus: „Natürlich hat man ein gutes Gefühl wenn man das erste Saisonziel geschafft hat. Mit einem guten Gefühl ins Playoff zu starten ist wichtig, die zwei ausstehenden Auswärtsbegegnungen in Kitzbühel und Salzburg sind ideal um sich auf das Playoff einzustimmen. Beide Teams sind starke Gegner, wir hatten schon gute Spiele gegen beide Mannschaften. Das Match gegen Kitzbühel wird sicher nochmals ein guter Test für uns. Die Mannschaft wird gut vorbereitet und bereit sein.“

Ob Julian JAGERSBACHER nach überstandener Verletzung in Kitzbühel bereits sein Comeback geben kann ist abzuwarten. Es gilt nichts zu riskieren es ist wichtig, dass er für das anstehende Playoff hundertprozentig fit ist und uns dort zur Verfügung steht. Es wird kurzfristig nach der letzten Trainingseinheit entschieden ob er schmerzfrei ist und die Fahrt nach Kitzbühel antreten kann.

Dienstag, 24. Jänner 2012, 19:30 Uhr
Sportpark Kitzbühel
EC „Die Adler“ Kitzbühel vs. EHC Wattens-PINGUINS
Schiedsrichter: EXTERN
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.