23.11.2016, 13:03 Uhr

Yoga & Klettern im Koasa Boulder

Im Koasa Boulder wird zunehmend auf die Verbindung von Yoga und Klettern gesetzt. (Foto: Koasa Boulder)

Ab Jänner neue Kurse in St. Johann; gelungener Mix aus Yoga und Klettersport

ST. JOHANN (niko). Viele Kletterer haben die positiven Auswirkungen von Yoga als ideale Ergänzung für Ihre Sportart entdeckt. Viele Yoga-Asanas überschneiden sich mit dehnenden Übungen, die Kletterern nicht neu sind und vereinzelt auch bereits längerer praktiziert werden. Die Einbindung von Yoga in das Klettern wurde hingegen erst vor ein einigen Jahren vollzogen und wird bereits von bekannten Kletterern vorgelebt.
"Die Verbindung bringt sehr viel", sit Melanie Zipin, Kursleiterin im Koasa-Boulder, überzeugt. Auch viele Kletterer berichten, dass sie nun besser klettern können, körperlich flexibler und mental stärker sind, nachdem sie Yoga in ihren Sport einfließen ließen. "Man wir beweglicher, nimmt seinen Körper besser wahr. Die Kombination von Klettern und Yoga steigert die Konzentrationsfähigkeit, das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen“, erklärt Sabine Geisler, Boulderhallen-Beauftragte.

Klettern, Yoga & Kletteryoga - Neue Kurse ab Jänner 2017

Ab Jänner 2017 starten neue und auch weiterführende Kurse (Erw., Jug., Kinder). Neu im Repertoire werden reine Yoga-Einheiten für Klettergurus sein. Info: 0664/2250500.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.