06.10.2014, 10:41 Uhr

Zwei Niederlagen für die Eis-Adler

KITZBÜHEL. Am Samstag kam es zum ersten brisanten Revier-Derby der Kitzbüheler Eis-Adler gegen Zell am See. Bei Rekordbesuch im Sportpark bekamen die Fans ein flottes Match zu sehen. Trotz 3:1 Führung nach zwei Dritteln mussten die Kitz-Cracks letztlich eine bittere 3:5 Heimniederlage hinnehmen.
Bereits einen Tag später mussten die Adler nach Slowenien reisen. Im Auswärts-Duell gegen den HC Jesenice musste man erneut eine Schlappe hinnehmen. 1:6 hieß es nach 60 Minuten. Mit null Punkten aus den zwei Spielen rutschten die Kitzbüheler in der Tabelle auf den 7. Platz ab (5 Punkte, 18:15 Tore).
Nächste INL-Begegnung: 11. 10. gegen Lustenau auswärts.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.