11.10.2017, 11:52 Uhr

Betriebsräte und der Datenschutz

BEZIRK/TIROL. Als „wesentliches Rüstzeug“ für BetriebsrätInnen bezeichnet Patrik Tirof, ÖGB-Regionalvorsitzender im Unterland, die regelmäßigen Seminare, zuletzt auch in St. Johann. Markus Trummer vom AMS Wien referierte über Datenschutz im Betrieb. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der im Mai 2018 in Kraft tretenden Gesetzesnovelle. "Das Thema wird immer wichtiger; Betriebsräte müssen hier up to date sein, um die Einhaltung der Gesetze im Betrieb gewährleisten zu können", so Tirof.
Die im Frühjahr 2018 in Kraft tretende Novelle ist sehr wichtig; es wird sehr hohe Strafen bei Zuwiderhandeln geben: Geldbußen bis zu 20 Mio. € oder bis zu 4 % des Jahresumsatzes sind möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.