18.05.2016, 15:16 Uhr

Cordial Cup ist wichtiger Wirtschaftsfaktor

Cup-Verantwortliche Oliver Ziegler, Manuela Dorn und Hans Grübler mit Maskottchen. (Foto: Cordial Cup)
BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der Cordial Cup hat sich über die Jahre zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. 100 Hotels sind in der Pfingstzeit in den fünf austragenden Regionen ausgebucht. Daraus lukrieren die Destinationen ca. 24.000 Nächtigungen mit einer Wertschöpfung von ca. 1,5 Millionen Euro.

Nach dem Hahnenkammrennen bringt das große Fußball-Nachwuchsturnier seit vielen Jahren die zweitmeisten Nächtigungen in die Region. Für den Cup ziehen gleich fünf Tourismusregionen an einem Strang. Jetzt laufen die Vorbereitungen für die Jubiläumsauflage 2017 auf Hochtouren: „Mein Ziel dafür ist es, noch zwei weitere europäische Topmannschaften zu verpflichten, ansonsten ist es uns wichtig, das Niveau, das wir erreicht haben, zu halten und weiterhin ein Turnier zu sein, bei dem sich die kleinen Teams mit den Großen messen können“, meint Cheforganisator Hans Grübler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.