01.12.2017, 13:14 Uhr

Homo Digitaliensis bei den Business Open

Stanglwirt Balthasar Hauser, Markus Erler, TISPA-Chef Hans Unterdorfer, Investmentpunk Gerald Hörhan, Joseph Hauser (Spectrum). (Foto: Spectrum)

Die 19. Spiele für die Wirtschaft standen heuer ganz im Zeichen der Digitalisierung.

GOING (navi). Über 60 Teilnehmer aus Wirtschaft und Sport folgten der Einladung von Business Open-Erfinder Markus Erler (Agentur "Spectrum") zum viertägigen Event in den Stanglwirt. Dort zeichnete Investmentpunk und Digitalisierungsexperte Gerald Hörhan ein durchaus beängstigendes Bild von der Zukunft: "Die digitale Revolution wird unsere Wirtschaft und Gesellschaft mehr verändern als die industrielle Revolution das getan hat."

Weil jede Revolution aber auch eine Gegenbewegung mit sich bringt, gab's für die Teilnehmer viel Sport, Unterhaltung und Kulinarik.

Die Business Open bilden seit 1999 die Rahmenbedingung fürs Netzwerken für viele bekannte Persönlichkeiten.

Bild:
Stanglwirt Balthasar Hauser, Markus Erler, TISPA Chef Hans Unterdorfer, Investmentpunk Gerald Hörhan, Joseph Hauser (Spectrum).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.