25.11.2016, 00:00 Uhr

Kitzbühel Tourismus mit Rekordzahlen

Freude bei Vorstand, Geschäftsführung und AR-Spitze. (Foto: Kitzb. Tourismus)
KITZBÜHEL 8niko). In der vergangenen Wintersaison (2015/16) bilanzierte Kitzbühel sowohl bei den Ankünften (+4,65 % bzw. 7.409 Ankünfte) als auch bei den Nächtigungen (+3,98 % bzw. 24.939 Nächtigungen) mit einem deutlichen Plus.

Insgesamt wurden in der Region im vergangenen Winter 651.786 Nächtigungen verzeichnet. Auch im Sommer konnte die Region ein Plus bei den Ankünften (+4,07 % bzw. 6.243 Ankünfte) und bei den Nächtigungen (+4,12% bzw. 21.465) verzeichnen. Mit 541.845 Nächtigungen konnte die Region so den besten Sommer aller Zeiten verbuchen. Neben der Stadt Kitzbühel, die für rund 70% der Sommernächtigungen verantwortlich zeichnet, bilanzierten auch die Orte Reith, Aurach und Jochberg mit einem Plus. Seit 2006 wuchsen die Nächtigungszahlen um 140.000 an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.