17.06.2017, 12:35 Uhr

Landesauszeichnung für die LLA Weitau

S. Hager (LLA), LH-Stv. J. Geisler, W. Juen (AMT). (Foto: AMT)

Regionalität wird in der LLA groß geschrieben

ST. JOHANN. Die Landw. Landeslehranstalt St. Johann erhielt eine Auszeichnung für die Verwendung von Tiroler Lebensmitteln in den Schulküchen. „Es ist für uns selbstverständlich, dass möglichst viele Produkte aus dem eigenen landw. (Bio-) Lehrbetrieb, aber auch aus heimischer, Tiroler Landwirtschaft verwendet werden. Alle Speisen werden frisch zubereitet. Es gehört somit zum Schulleitbild, keine Fertig- oder Halbfertigprodukte zu verwenden“, so Dir. Franz Berger.
Der eingeschlagene Weg der Regionalität wird an der LLA Weitau seit vielen Jahren praktiziert. „Der Konsument weiß, was am Teller ist und zudem leistet er durch die Verwendung heimischer Lebensmittel einen Beitrag zur Existenzsicherung unserer bäuerlichen Familien."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.