03.11.2017, 10:22 Uhr

MICE als Angebotsergänzung im PillerseeTal

23 bayrische Event-Planer hochrangiger Unternehmen haben das PillerseeTal unter die Lupe genommen. (Foto: TVB PillerseeTal)

Im TVB PillerseeTal sieht man das MICE-Segment als potentielle Angebotsergänzung.

PILLERSEE TAL (navi). Denkt man an Meetings, Incentives, Conventions oder Events, so fallen einem zunächst die großen Locations in Wien, Salzburg oder Innsbruck ein. Im PillerseeTal sind die Tourismusverantwortlichen der Meinung, dass auch im ländlichen Bereich ein attraktives Angebot und somit ein Potential in diesem Bereich besteht. Speziell in der Nebensaison könnte das MICE-Segment zusätzliche Impulse bringen.

23 Eventplaner zu Gast

Um das Potential genauer unter die Lupe zu nehmen, wurde der erfahrene Consulter Christian Timmer aus München mit der Organisation einer Inforeise beauftragt. 23 Eventplaner namhafter Firmen folgten dem Ruf in die Kitzbüheler Alpen Region. Gemeinsam mit den Initiatoren Markus Förmer von der nordic academy und Hans Eder vom fairhotel Hochfilzen erkundeten die Profis die Region. „Die Teilnehmer haben unser bestehendes Seminar-, Wellness- und Aktiv-Angebot genossen; in Zusammenarbeit mit dem TVB und den vielfältigen Angeboten in der Region kann hier sicher ein interessantes Segment eröffnet werden“, zieht Eder Bilanz. Auch Consulter Timmer und TVB-GF Armin Kuen sind zuversichtlich, „dass der Trip zu Anfragen und weiteren MICE-Projekten im Pillerseetal führen wird.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.