09.11.2016, 13:40 Uhr

ÖVP-Bezirksobmann Ernst Huber zu den aktuellen Arbeitsmarkdaten

ÖVP-Bezirksobmann Ernst Huber (Foto: ÖVP)
BEZIRK KITZBÜHEL (navi). Der positive Trend bei den Arbeitsmarktdaten hält auch im Bezirk Kitzbühel weiter an. Im Vergleich zum Oktober des Vorjahres wird ein Rückgang der Arbeitslosigkeit von 10,2 % verzeichnet.

Für ÖVP-Bezirksobmann Ernst Huber belegen diese Zahlen die wirtschaftliche Stärke des Bezirkes: „Der gute Branchenmix bietet den Menschen eine breite Beschäftigungsmöglichkeit. Besonders der im Vergleich zu den Gesamtdaten stärkere Rückgang der Arbeitslosigkeit bei jungen Menschen (_14,2 % bei unter 25-Jährigen) ist sehr erfreulich. Auch bei Personen über 50 Jahren (–6,4 %) wird ein Rückgang der Beschäftigungslosen registriert, ebenso bei Ausländern", so Huber.

Auch bei Frauen ist die Arbeitslosigkeit um 14,2 % gesunken. „Insgesamt verzeichnet der Bezirk einen positiven Trend. Im September lag die Arbeitslosenquote bei 4,1 % und damit unter dem Wert für Tirol (5,6 %). Die Beschäftigungsquote bei unselbständig Erwerbstätigen ist ebenso gestiegen (+2,4 %).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.