27.10.2016, 17:11 Uhr

Positive Bilanz und optimistischer Ausblick beim TVB St. Johann

Positiv-Bilanz für Bergbahn-GF Wolfram Jahn, Bgm. Stefan Seiwald, TVB-GF Gernot Riedel (vo. v. li.). (Foto: Schwenter)
ST. JOHANN (niko). In der Region St. Johann zieht man positive (vorläufige) Sommerbilanz. Es gab Rekordbesuche bei Events (u. a. Lang & Klang, Spartan Race, Knödelfest) und erfolgreich eineführte Neuerungen (u. a. Mountain Cart, Eifersbacher Wasserfall, Teufelsgasse, Gästecard/Gratisbus). "Der TVB ist den Erfolgsweg zusammen mit den Gemeinden und den Betrieben gegangen", so GF Gernot Riedel.

Bis einschließlich September gab es bei den Gästeankünften ein Plus von 8 %, bei den Nächtigungen von 4,5 %; die stärksten Zuwächse verzeichnen die höherwertige Hotellerie sowie Ferienwohnungen. Mit dem Adeo Alpin, Kaiserfels, Explorer Hotel und dem Cubo Sport&Art Hotel kamen bzw. kommen neue Hotels ins Angebot.

Derzeit wird an einer strategischen Neupositionierung der Region gearbeitet. Die ersten Ergebnisse dieser Positionierung werden bei der kommenden Vollversammlung am 14. 11. erstmals präsentiert. Eingebunden ist dabei auch der neue Mehrheitseigentümer der St. Johanner Bergbahnen, der börsenotierten Skistar-Gruppe aus Schweden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.