17.10.2014, 09:36 Uhr

Preis für die Nachhaltigkeit

Fam. Widmoser (Mi.) mit Josef Heim, Resi Schiffmann und Josef Hechenberger (v. li.). als Gratulanten. (Foto: Foto: LK Tirol/Schießling)

1. Josef Willi-Nachhaltigkeitspreis: Bezirkssieger aus Waidring

TIROL/WAIDRING (niko). Das nachhaltige Wirtschaften als bäuerliches Prinzip soll auch als besondere Leistung dargestellt werden. Daher hat die LK Tirol den „Josef Willi-Nachhaltigkeitspreis“ ins Leben gerufen, der kürzlich erstmals verliehen wurde.
„Mit unserer Prämierung möchten wir jene Betriebe auszeichnen, die sich über die Mindeststandards hinaus, verstärkt auf eine nachhaltige Bewirtschaftung bemühen und so Vorbildwirkung für andere haben. Wir wollen keine Schein-Nachhaltigkeit, sondern ehrliche Praxis“, so LK-Präs. Josef Hechenberger.
Teilnahmeberechtigt waren alle milchviehhaltenden Betriebe. Insgesamt wurden 52 Kriterien für die Bewertung herangezogen. 62 Betriebe haben sich der strengen Bewertung unterzogen.
Der Landessieg ging an Toni und Marta Fahringer aus Rettenschöss. Bezirkssieger in Kitzbühel wurde Klaus Widmoser, Hof Widmoos, aus Waidring.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.