06.12.2017, 11:56 Uhr

TVB Brixental: Positive Zahlen in Verbands-Abrechnung

Gute Zahlen. (Foto: MEV)

Uneingeschränkter Bestätigungsvermerk erteilt; hohe Eigenkapitalquote, keine Schulden

BRIXENTAL (niko). Bei der Vollversammlung des TVB Brixental legte Wirtschaftsprüfer Josef Pöll positive Zahlen zur Jahresrechnung 2016 vor; der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk wurde erteilt, der Jahresabschluss einstimmig genehmigt, Vorstand und Aufsichtsrat entlastet.

Die gesamte Verbandsleistung lag bei 6,5 Millionen Euro, die Bilanzsumme bei 4,18 Mio. €. Erstmals knapp über 3 Mio. € lagen die Einnahmen aus der Aufenthaltsabgabe; die Pflichtbeiträge brachten 2,39 Mio. € ein. Der Aufwand für Infrastruktur und Werbung lag bei 4,25 Mio. €, für Personal bei 1,47 Mio. €. Insgesamt wurden mit über 3 Mio. € 54 % der Leistung für Werbung/Marketing aufgewendet.

Weitere Kennzahlen:

Verbandsergebnis 261.700, Bilanzverlust 42.000 €, Eigenkapital 3,33 Mio. € (fast 80 % Eigenkapitalquote), 0 % Verschuldung, 484.000 € Incomingerlöse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.