13.12.2017, 15:01 Uhr

Veränderungen im Tourismusjahr

Das Brixental im Zeichen von Veränderungen. (Foto: TVB Brixental)

TVB Brixental: Bilanz und Ausblick bei der Vollversammlung

BRIXENTAL (niko). Bei der Vollversammlung des TVB Brixental sprach GF Max Salcher von einem "Tourismusjahr im Zeichen von Veränderungen". So wurde etwa das neue Zentral- und Ortsbüro in Kirchberg bezogen. Im Online-Bereich gab es ertmals mehr Zugriffe von Mobil- statt von stationären Geräten. "Änderungen gibt es im Strategie- und Destinationsmanagement, für einzelne Themenfelder und kurzfristige Ziele wurden 'Kapitäne' eingesetzt", so Salcher.

"Es war ein erfolgeiches Jahr, erfolgreich haben wir u. a. das Thema Mobilität (mit kostenlosen Zug-/Busverbindungen für Gäste in der Region, wir berichteten) angepackt", bilanzierte AR-Vorsitzender Michael Küchl.

Die Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH (KAM), 2006 gegründet, hat sich ab 2008 zur Image- und nun zur Entwicklungsagentur verändert. Neues Produkt ist die "größte Ski-Safari der Welt", die ins Zentrum des neuen Winter-Marketings gestellt wird. Auch die Mobilität ist Thema in der KAM. "Das Öffi-Angebot wird inzwischen sehr gut angenommen", so Salcher.
Ab 1. Mai 2018 wird es eine gemeinsame digitale Gästekarte für alle vier KAM-Regionen geben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.