Auf der Suche nach den Kraftquellen in Kärnten

Prost: die Carnica Region-Mitarbeiterinnen Heidi Kilian, Ingeborg Schönherr & Sissi Wutte (v. l.) mit Ferdinand Macek und Ingo Appé
  • Prost: die Carnica Region-Mitarbeiterinnen Heidi Kilian, Ingeborg Schönherr & Sissi Wutte (v. l.) mit Ferdinand Macek und Ingo Appé
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

„Heilwasser für den Großvezier“ lautet der Titel des Filmstreifens, den der international tätige Produzent, Regisseur und Kameramann Ferdinand Macek 2011 an verschiedenen Kärntner Schauplätzen gedreht und als Vorabpremiere im Ferlacher Rathaussaal präsentiert hat. Auf der Suche nach dem Ursprung des Heilwassers spürt der ehemalige ORF-Sportreporter Sigi Bergmann Kraftquellen auf und trifft dabei auf Persönlichkeiten wie Adi Peichl oder Joe „Tiger“ Pachler, die ihre Eindrücke von den Kraftorten schildern. Die Route führt auch in die Carnica Region. Bei der Vorabpremiere dabei: Bgm. Ingo Appé, Kulturringobmann Rainer Adamik, Vize-Bgm. Christian Gamsler, Autoexperte Manfred Waldhauser.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.