Bester Zuchteber kommt aus Moosburg

„Was zählt, sind viel Leidenschaft, ein gutes Auge und a bisserl Glück“, sagt Herbert Christof über die Schweinezucht.
3Bilder
  • „Was zählt, sind viel Leidenschaft, ein gutes Auge und a bisserl Glück“, sagt Herbert Christof über die Schweinezucht.
  • hochgeladen von Angelika Dobernig

MOOSBURG. „Walano“ ist erst zwei Jahre alt und hat schon Hunderte Nachkommen in ganz Österreich. Möglich ist das, weil er ein „Top Genetik“-Eber im oberösterreichischen Schweinezuchtverband ist. Das bedeutet, viele andere Schweinezüchter aus Österreich kaufen die Spermien von „Walano“ für ihre eigene Nachzucht. Doch was macht „Walano“ zu so einem besonderen Eber? „Einerseits hat er sehr gute Naturalzuchtwerte, vor allem was die Futterverwertung und den Magerfleischanteil betrifft", erklärt der Moosburger Schweinezüchter Herbert Christof.
"Das Wichtigste in der Zucht ist aber, dass diese guten Werte auch an die Nachkommen weitergegeben werden – und das gelingt ihm außerordentlich gut.“ Mehrfach wurde der Gesamtzuchtwert von „Walano“ bereits nach oben korrigiert, vergangene Woche hat er nun die 150-Punkte-Schallmauer mit einem Gesamtzuchtwert von 155 Punkten durchbrochen.

Schweinezüchter Herbert Christof, der noch dazu Österreichs kleinsten Schweinezuchtbetrieb führt, ist sichtlich stolz. Dass es für seinen Erfolg ein Geheimnis gibt, glaubt er aber nicht. „Was zählt, sind viel Leidenschaft, ein gutes Auge und a bisserl Glück“, lacht er. Doch ganz so einfach scheint es doch nicht zu sein, denn er zählt unzählige Werte und Prozentsätze auf, die in der Schweinezucht von Bedeutung sind. „Es ist wie eine Wissenschaft. Man muss immer auf dem Laufenden bleiben und sich die Zeit nehmen, um Statistiken zu durchforsten. So findet man andere Tiere, die ideal zu den eigenen passen.“
Stundenlang sitzt er jede Woche vor seinem Computer, um Zuchteber und –sauen in Österreich und Deutschand zu studieren. So gelangen ihm schon einige wichtige Käufe: „Der Faktor Zeit spielt bei unserer Arbeit auch eine Rolle: Wer gute Möglichkeiten schneller erkennt, hat gute Chancen auf den nächsten Zuchterfolg.“

Wo: Kärnten, 9062 Moosburg auf Karte anzeigen
Autor:

Angelika Dobernig aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.