Finissage

Barbara Moser „Life is meant to be lived“,
8Bilder
  • Barbara Moser „Life is meant to be lived“,
  • Foto: Rene Fadinger
  • hochgeladen von siegfried zellot

LANDART::PROJEKT::ZEISELBERG
Zum ersten Mal fand diesen Sommer im Rahmen der Freien Akademie der Bildenden Künste und Literatur-Kärnten, das Land-Art Seminar „Projekt-Zeiselberg“ unter der künstlerischen Leitung von René Fadinger statt. Die Teilnehmer wurden angeregt die Landschaft als Medium im öffentlichen Raum wahrzunehmen. Es wurden individuelle Projekte entwickelt die, speziell unter Berücksichtigung der tektonischen Beschaffenheit des Geländes und dem Standpunkt des Rezipienten - Point of View - , einen subtilen Informationstransport durch künstlerische Interventionen herstellen. Die entstandenen Arbeiten decken das weite Spektrum vom skulpturalen Objekt wie „Zaunsprung“(Günther Jordan), eine Anspielung auf die unterschiedlichen Möglichkeiten, Hindernisse zu überwinden oder zu scheitern, über den Witz der Widersinnigkeit bis hin zum ephemeren „Rasenbranding“(Siegfried Zellot), dessen expandierender Prozess vom Künstler scheinbar unendlich weitergeführt werden kann. Die Palette erweitert sich durch die Umsetzung eines weltpolitischen Themas durch eine Positionsanamorphose von Katharina Tauschitz, oder die bereits aus der Ferne erkennbare Arbeit von Bernadett Kollitsch mit dem Titel „Venushügel“ die zum Annähern einlädt. Die Installation von Barbara Moser mit dem Titel „Life is meant to be lived“, ist eine Hommage an das Leben und verleiht damit der Zeit ihren Raum. Der gesamte Werkprozess wurde Fotografisch dokumentiert und bei der feierlichen Eröffnung präsentiert.
Die Werke sowie das Atelier von Katharina Tauschitz sind nach telefonischer Vereinbarung zu besichtigen. Katharina u. Stefan Tauschitz
Ort: Zeiselberg, 9062 Pischeldorf
Telefon 0699 19580890
René Fadinger, 1974 in Wien geboren, studierte an der Universität für Angewandte Kunst Wien, arbeitet im Crossover-Bereich Installation, Skulptur, Land-Art, Fotografie, Video, Grafik und Malerei, unterrichtet ab Herbst 2013 an der Freien Akademie der Bildenden Künste und Literatur-Kärnten, lebt und arbeitet in Moosburg/Kärnten. Bis Ende September ist seine Ausstellung „Point of View-eine Auseinandersetzung mit dem Treibacher Zyklus von Herbert Boeckl“ in den Räumlichkeiten der Treibacher AG zu besichtigen.

Wann: 26.07.2013 18:00:00 Wo: stefan katarina tauschitz, Zeiselberg, 9064 zeiselberg auf Karte anzeigen
Autor:

siegfried zellot aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.