„Goldene“ Feuerwehr-Trupps

Es gratulierten Klaus Tschabuschnig (LVF Kärnten; l. hinten) und LFK-Stv. Hugo Irrasch (r. hinten) den leistungsstarken Männern
2Bilder
  • Es gratulierten Klaus Tschabuschnig (LVF Kärnten; l. hinten) und LFK-Stv. Hugo Irrasch (r. hinten) den leistungsstarken Männern
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Den Atemschutzleistungsprüfungen in Bronze, Silber und Gold stellten sich vier Trupps der FF Ebenthal und zwei der FF Feistritz im Rosental. Jeweils ein Trupp von jeder Feuerwehr wurde nach sechs Jahren Vorbereitungszeit mit der Leistungsprüfung in Gold ausgezeichnet. Damit gehören diese Trupps zu jenen 13 Feuerwehren in Kärnten, die erstmals die Königsdisziplin erwerben konnten. Bei den Bewerben waren Personenbergungen, Atemschutz-Innenangriffe und präzisierte Abläufe bei der Gerätewartung zu meistern.

Es gratulierten Klaus Tschabuschnig (LVF Kärnten; l. hinten) und LFK-Stv. Hugo Irrasch (r. hinten) den leistungsstarken Männern
Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.